Suche

Die TURTLE auf dem FUNZEL SOMMERFEST: WORKSHOP und unsere erste (!) LESUNG

Letzten Freitag, den 23. Juli 2021, wurden wir von der Funzel auf ihre Release Party eingeladen. Die Funzel ist ein philosophisches Magazin, das von Studierenden der LMU und der Katholischen Akademie betrieben wird. Wir feierten zusammen den Launch ihrer neuen Ausgabe wie jedes Jahr in dem wunderschönen Garten des Schloss Suresnes. Es war ein malerischer Abend und alle waren in einer guten Stimmung. Leider konnte Lara nicht da sein, aber wir zum Glück übernahm Jasmine mit uns Workshop und Lesung.




Der WORKSHOP: Die Idee zum Workshop kam uns auch in Hinblick unserer kommenden Herbstausgabe zum Thema "GANZ NAH: Individuen x Gesellschaft". Da wir dieses Mal nicht im Museum waren, brachten wir einige Dinge als Inspirations-Impulse mit: Fotographien von unserer Website, Geschenkpapier, Bilder, verschiedenen Wörter. Wir nahmen Dinge, die wir vor dem Hintergrund des Gedankens an "Nähe" und des Themas unseres Calls spannend fanden. Die Idee des Workshops war es, einige dieser Objekte als Inspiration zu nehmen und dann die eigenen Gedanken und Assoziationen frei runter zu schreiben. Wir hatten dazu drei Runden: In der ersten sollten die Teilnehmenden ein Objekt aussuchen, und dazu frei schreiben. In der zweiten Runde ging es darum, ein anderes Objekt auszuwählen und es mit Emotionen zu verknüpfen. Zuletzt war die Aufgabe, zum ersten Objekt zurückzukehren und es auf eine abstrakte Ebenen zu heben. Danach lasen wir uns unsere Texte in Kleingruppen vor. Es war unglaublich bereichernd zu sehen, wie unterschiedlich die Texte waren – einige Leute hatten Gedichte geschrieben, andere Prosa, wieder andere nur eine Reihe von Wörtern, dann wieder ganze Seiten. Wir haben es sehr genossen, dem kreativen Fluss zuzusehen und daran teilzuhaben. Die eigenen Gedanken mit anderen zu teilen kostet immer Mut und Überwindung – alle nahmen die Möglichkeit aber an und teilten ihre Erfahrungen mit den anderen.