I

Text von

I

Bild von

Es ist wie unerwarteter Durchfall, wie dieser Moment, in dem man kotzt und kotzt, die Toilettenschüssel klammernd, pausenlos. Der Moment, in dem man in der eigenen Säure ertrinkt - nur bitte bitte nur ein Atemzug brauche ich, ist egal, dann können wir weitermachen, aber nicht mal das - genau diesen Gefühl der Schwäche, das trotz alle deiner Erfolge und Charisma und Fertigkeiten und reiner und purer Überzeugungen früher oder später zum dich Aufrichten kommen wird - the way you made them suffer fills me with the urge to defecate you’ve been sentenced to oh yes deserving of the full penalty of the law oh yes be exposed before your peers oh yes tear down the wall und man weint, oh man weint so viele so viele Tränen so viele Schamtränen und man liebt oh ja man liebt so viel wie ein in der tiefsten Tiefe des Ozeans aufgeblasener Luftballon, der beschleunigend nach dem verschwindenden Wasserspiegel strebt und immer mehr zu explodieren droht - oh bitte nicht, ist das nicht genug - natürlich nicht, das weißt du schon, sei ein bisschen dankbar, die winzige Risse der Explosion im ewigen Ozean – unter dem Urteil leidend, die ständige Unvermeidbarkeit meiner Vergessenheit und an dieser als selbstverständlich betrachteten Wahrheiten leidend, an der Winzigkeit des Urteils leidend, an dem ganzen Gewicht der unüberwindlichen und notwendigen Existenz leidend, an der Unmittelbarkeit des Urteils leidend, einfach an der brennenden Ekstase leidend.

Schön, wunderbar , beauteous was wie ein kleiner Samen im Hals anfängt und in der Erlaubnis, in der Freundlichkeit der sich öffnenden Leere ruhig und langsam und wachsam wächst und wächst zum Purgatorium, zur Waage und Feder, zum Erinnern und zur vernichteten Erinnerung der vollkommenen Einsamkeit in deinen Ohren, im Rotz und in den Tränen und in der ganzen schleimigen Flüssigkeit in der Toilettentasse die vor kürze (vor?) deiner war, vor kürze? du warst, deren familiärern Geschmack dein restliches Inneres noch verätzt und in bzw. durch deine Vernichtung dich oder deinen schweren Rucksack ein bisschen absetzt - die Schwerlosigkeit tritt ein, des Zurechtkommen mit was für ein kleines und bedeutungsloses Stück Scheiße man ist. Gott sah, dass es gut war.

Und zurück in der Vergessenheit. Eigentlich vom Anfang an in der Vergessenheit. Hier versteht man. Oder man versteht zumindest das Unverständnis, den Zustand der Ahnungslosigkeit. Hier gibt es Erinnerung, hier gibt es Nachgeschmack. Aber kein Urteil. Hier, zurück, nackt, ist man ahnungslos. Man ist da. Man ist Nichts.

Jetzt anhören: 

I
00:00 / 01:04

Comment Section/Kommentare

5 + 6